Fragile Räume - Neue Definitionen von Sexpositivität

Freiburg Mo. 18.6.2018, 19 Uhr

Gesprächsabend mit Kristina Marlen, Körpertherapeutin & Tantradomina aus Berlin

Das Private ist politisch- und Sex zu verstehen, bedeutet auch Machtverhältnisse zu untersuchen und bewusst mit Ihnen umzugehen. Wer hat Freiheit und wer nicht? Wie kann ein wahrhaft freier Raum aussehen, welche Beschränkungen braucht er? 

Kristina Marlen ist Sexarbeiterin, Körpertherapeutin, sexpositive Femistin und kämpft in der Hurenbewegung gegen die Stigmatisierung von Sexarbeit. Sexuelle Kommunikation, Selbstbestimmung und Aufklärung  sind für sie unabdingbare Grundvoraussetzung für ein befreites sinnliches Sein.

 

Es ist uns eine Ehre, Kristina Marlen, eine intelligente, charmante und in sexpositiven Räumen erfahrene Frau bei uns zu Gast zu haben. Wir (Tanja und Daniel) freuen uns, mit ihr über "Fragile Räume" zu sprechen und werden den ersten Teil des Gespräches  mit Fragen an Kristina Marlen beginnen. Im zweiten Teil wird sich das Format zu einer Plenumsdiskussion öffnen. Wir freuen uns auf deine Impulse! Anmeldung & weitere Info zum Gesprächsabend siehe ganz unten.

 

Zusätzlich bietet sich die Gelegenheit, Kristina Marlen´s Workshop "Kinky Playground" zu besuchen.

Kristina Marlen Farbe Bondage Tantra BDSM Sexpositiv Lasziv

" Ich liebe es, Menschen in  Erfahrungsräume zu begleiten, in denen sie völlig neue Qualitäten erleben können; Ausgeliefertsein als Steigerung der Hingabe, süßen Schmerz, ihre eigene Sehnsucht nach Macht oder Ohnmacht. Aber auch Verletzlichkeit, Offenheit und die Erfahrung, darin gehalten zu sein. Vielleicht, dass Gefühle, die sie nie miteinander in Verbindung gebracht haben, ganz dicht beieinander liegen. Dabei mag ich es, sensible Begleitung  zu sein, wenn sich neue Wege auf der Emotionslandkarte erschließen und lerne selbst jedes Mal neu dazu.

Ich halte und unterstütze diese Reiseabenteuer."

 

Kristina Marlen, Auszug aus ihrer Biographie erotischer Körperarbeit


ANMELDUNG

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Was: Fragile Räume - Neue Definitionen von Sexpositivität//  Gesprächsabend mit Kristina Marlen

 

Wann: Montag 18.6.2018, 19:00 bis ca. 21:30 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

 

Wo: 79100 Freiburg. Der genaue  Veranstaltungsort (Barrierefrei)  wird nach erfolgter Anmeldung bekannt gegeben

 

Wieviel: Beitrag auf Spendenbasis

 

Was mitnehmen: Bequeme Kleidung, gemütliche Decke und Sitzkissen, Wasserflasche (kein Glas)

 

Wer ist willkommen : Offen für Menschen aller Geschlechter und aller sexuellen Orientierungen. Alter 18+.