Nie mehr schlechten Sex dank Tantra?! - Ein Gesprächsabend jenseits von Klischees // Freiburg 22.01.2020

Für die einen ist Tantra eine Philosophie/Einstellung, die nicht aus ihrem Leben wegzudenken wäre. Für andere ist der Begriff Tantra verbunden mit vielen Klischees und Vorurteilen. Wie zum Beispiel: Tantra hat doch irgendetwas mit Sex, Indien und Räucherstäbchen zu tun. Ein Funke Wahrheit ist da schon dran. Ja, Tantra kommt aus Indien und es ist wahr, dass Körperlichkeit, Sinnlichkeit, Lust und Sexualität im Gegensatz zu anderen Lehren bejaht werden. Doch das sind nur einige Facetten von Tantra. Etwas allgemeiner gefasst:

“Tantra, ist eine systematische und experimentelle Methode, die zur Erweiterung des Bewusstseins führt. Am Ende des Weges steht die völlige Entfaltung des menschlichen Potentials.“

 

Silvio Wirth

(Tantralehrer)

Wir (Tanja & Daniel) wollen es genauer wissen und laden 2 Tantralehrerinnen und 2 Tantralehrer zu einem Podiumsgespräch. Unter anderem möchten wir mit unseren Podiumsgästen darüber sprechen, wie sich Tantra auf unsere Beziehungen und unsere Sexualität auswirken kann. Uns interessiert, wie im Tantra mit Polaritäten wie zum Beispiel  männlich/meiblich, Macht /Ohnmacht, ja/nein, spirituell/weltlich umgegangen wird. Welchen Einfluss, kann Tantra auf unsere Sexuelle Prägung/sexuellen Skripte haben?

Bei uns zu Gast sind Devaka Regine HoffmannSpersa Kreis, Michael König und Saleem Matthias Riek. Natürlich freuen wir uns auch wieder über Fragen aus dem Publikum!

ANMELDUNG

Bitte AGB Veranstaltungen lesen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Was: Nie mehr schlechten Sex dank Tantra ?! - Ein Gesprächsabend jenseits von Klischees

Wann: 22.01.2020 / 19 Uhr

  

Wo:  Genauer Ort wird mit bestätigter Anmeldung bekannt gegeben.  

    

Wieviel:  10 bis 15 € (nach eigenem Ermessen)

Wer ist willkommen: Offen für alle Geschlechter und sexuellen Orientierungen (18+)