Kinbaku Fesselworkshop // Freiburg // 03.05.2020

Ein fesselnder Sonntag mit RopuNawa aus Basel

Auf Grund von Corona (siehe Startseite) müssen wir diese Veranstaltung leider absagen

  • 10:00 bis 14:30 Uhr // 1. Block / Anfänger
  • 15:30 bis 19:00 Uhr // 2. Block / Aufbau
  • 20:00 bis 22:45 Uhr // 3. Block / Freier Fessel Abend und Public Session mit RopuNawa

Jeder der drei Blöcke kann individuell gebucht werden. Natürlich gibt es auch Kombipakete (siehe unten). Für Block 1 und 2 kannst du dich nur in Paarkonstellation (Fessel- und/oder Liebespaar) anmelden. Für Block 3 kannst du dich auch solo anmelden.

Kinbaku – Wir nutzen das Seil als Werkzeug, um Emotionen zu vermitteln

1. Block / Anfänger 3.5h

In einem ersten Schritt zeigt RopuNawa an seiner Partnerin FreyaHellesdim, wie man mit einem Seil eine Verbindung aufbauen kann. Es bleibt bei eleganten Fesselungen, die am Anfang ganz ohne Startknoten auskommen.

 

Weniger ist mehr, diese Philosophie verfolgt RopuNawa, um die Energie auf Intention und die Beziehung zur gefesselten Person zu lenken. Es geht darum, den Körper zu manipulieren und sich auf den Partner zu fokussieren ohne sich dabei in der Technik zu verlieren.  Das Sicherstellen von Einvernehmlichkeit wird ebenfalls Thema des ersten Aktes sein.

Struktur

10:00 bis 14:00 mit 30 min Pause

  • Willkommensrunde
  • Philosophie
  • Konsens
  • Intention
  • Seilführung/Seilspannung
  • Erster Kontakt
  • Verschiedene 1 Seil Techniken
  • Single Column Tie (Startknoten)

 

 


„Während einer Session möchte ich meinem Modell helfen

die eigenen Gefühle zu entfesseln,

nicht zu bremsen.“

 

(RopuNawa)

2. Block / Aufbau 3.5 h

Aufbauend auf den Startknoten (Single Column Tie) vermittelt RopuNawa die sogenannte Handschelle.

Wir schauen uns verschiedene Techniken an, bei welchen 1-3 Seile kombiniert werden, um flüssiges, sinnliches und doch ästhetisches Arbeiten am Boden zu ermöglichen. Die Techniken lassen sich beliebig kombinieren und erlauben dir so abwechslungsreiche Erfahrungen zu entwickeln.


15:00 bis 19:00 mit 30 min Pause

  • Single Column Tie 
  • Oberkörperfesselung für den Kontaktaufbau
  • Futomomo (Beinfesselung)
  • Prayer Fesselung
  • Agura (Schneidersitz)
  • Hojo Tie (Armfesselung mit Armen auf Rücken)
  • Leg Binder (Beine zusammen)
  • Booty Tie

3. Block / Freier Fessel Abend 2.5h

 

Hier findest du einen freien, einvernehmlichen Begegnungsraum für fesselbegeisterte Menschen. Du kannst fesseln, gefesselt werden, das Gelernte vertiefen und anwenden, dich austauschen.
Du kannst aber auch einfach nur zuschauen und dich inspirieren lassen. Hierzu bietet sich an diesem Abend eine besondere Gelegenheit: Ropu Nawa wird mit seiner wunderbaren Partnerin FreyaHellesdim eine Public Session geben. Je nach Tagesstimmung werden sie uns mit dem Seil spontan eine ganz persönliche Geschichte erzählen. Weitere Infos zu den Freien Fessel Abenden


Zu RopuNawa

RopuNawa´s Wissen über das Fesseln baut auf mehr als 10 Jahren Erfahrung in einer Vielzahl von Stilen und Techniken bei ganz unterschiedlichen Lehrern auf.

 

Für ihn gibt es nicht die eine Technik zu fesseln. Vielmehr steht für ihn das Bedürfnis seines Gegenübers im Mittelpunkt. Aus seinem Fundus an Stilen und Techniken gelingt es RopuNawa, auf diese individuellen Bedürfnisse einzugehen. Auf diese Art und Weise geht er in einen nonverbalen Dialog, in eine tiefe Verbindung mit seinem Gegenüber.

RopuNawa ist bekannt dafür, dass er gerne mit Normen und Konventionen bricht. Er beschäftigt sich intensiv mit der Frage wie sich der Zugang zum Seil vereinfachen lässt. Ein Zugang, bei dem beide Partner von Anfang an viel Freude mit dem Seil haben können.

RopuNawa lebt und unterrichtet seinen persönlichen Seilkunststil in seinem Dojo in Basel, bereist die Welt, gibt Workshops und lässt sich immer wieder von alten Lehrern und neuen  Begegnungen inspirieren.

 


Wenn du Lust hast das gelernte zu üben => FREIER FESSEL ABEND