Sexological Mind- & Bodywork

Sexualität & Beziehung

Zwei Themen, die sehr eng miteinander verknüpft sind, jedoch oft voneinander getrennt behandelt werden. Allen voran ist die Beziehung zu dir selbst der effektivste Schlüßel zu mehr Freude am Lieben! Wenn du gut bei dir selbst bist, dann kannst du nach aussen treten und in erfüllende Beziehungen gehen. Bist du dabei an Grenzen/Hindernisse gestossen so bist du hier genau richtig!

 

 

Wenn du an Grenzen stößt

Grenzen können dir Sicherheit, Klarheit und Vertrauen vermitteln. Es gibt aber auch Grenzen, die  einengen und begrenzen, unter Druck setzen:

  • Scham
  • Errektionsschwierigkeiten
  • Vorzeitiger Samenerguss (Ejaculatio Praecox)
  • Orgasmusschwierigkeiten
  • Eingeschränkte (Sinnes-) empfindung
  • Negative Erinnerungen/ Erfahrungen
  • Schmerzen
  • Erwartungs- und Leistungsdruck
  • Zu viel/zu wenig Sex
  • Lustlosigkeit
  • Keine erotischen Fantasien
  • Irritierende erotische Fantasien

 

Dies sind nur einige Beispiele. Bist du in deiner Sexualität selbst an eine dieser oder auch auf ganz andere Grenzen gestossen? Du findest keinen Ausweg oder wünscht dir einfach Unterstützung auf deinem Weg? Als Sexological Bodyworker finde ich zusammen mit dir Wege zu mehr Genuss und Lebensfreude! Oder möchtest du vielleicht deine Grenzen erweitern?

 

 

Grenzen auskundschaften/erweitern!

Wachstum passiert unter anderm da wo du deine Komfortzone verlässt und auch mal Grenzen überschreitest. Selbstbestimmung und Einvernehmlichkeit sowie eine gute Portion Menschenverstand voraussgesetzt ist sehr vieles möglich.

 

Als Kinkaware Professional begegne ich dir unvoreingenommen. Das bedeutet, dass ich bei Themen jenseits von Vanillasex oder Blümchensex nicht so schnell in Verlegenheit gerate. Falls du Fragen zu:

  • Alternative Beziehungsformen (Offene Beziehung, Polyamorie)
  • Sexuelle Dienstleistungen (für Kunden*innen und/oder Sexworker*innen)
  • BDSM
  • Swingerclubbesuch, Sexpositiv Parties
  • JOYclub (Profilerstellung, Verhaltenstipps...)
  • Ausgefallenen erotischen Fantasien...

hast, so darfst du dich vertrauensvoll an mich wenden. Ich garantiere dir 100% -ige Diskretion! 

 

 

Wie wir zusammen vorankommen können

Als Sexological Bodyworker begleite ich dich, je nach Anliegen, mit Gespräch und/oder Körperarbeit in eine vertiefte Beziehung zu dir selbst. Dabei kommt dem körperlichen Lernen eine zentrale Rolle zu und der Blick bzw. die Wahrnehmung wird bewusst nach innen gerichtet. Jeder Mensch ist besonders und sollte auch so behandelt werden. Daher folge ich in meinen Beratungen nicht einem Schema F sondern entwickle zusammen mit dir massgeschneiderte Lösungsansätze. Auf unserem individuellen  Weg kann  ich auf einen gut gepackten Rucksack zurückgreifen. Darin befinden sich unter anderem:

  • Psychologisches Wissen
  • Biologisches und Physiologisches Wissen
  • Coaching Methoden
  • Atemarbeit
  • Prozessmassagen
  • Übungen zur bewussten Körperwahrnehmung
  • Übungen zur Körperaktivierung
  • Kreativität
  • Lebenserfahrung
  • Offenheit
  • Humor (eine gute Prise davon)
  • Leichtigkeit

Ich begleite dich in eine Präsenz (körperlich/geistig/emotional) die es dir ermöglicht, limitierende Muster zu erkennen, diese mit deinen eigenen Ressourcen, aufzulösen und so zu mehr Lebens- Liebensfreude zu finden.

 

 

Wen ich begleite

Bei mir stehst du als Mensch im Zentrum meiner ganzen Aufmerksamkeit. Mein Herz schlägt dafür, dich in der Entfaltung deines vollen Potentials zu begleiten, egal welchen Geschlechts oder welcher sexuellen Orientierung du bist. Solisten, Paare oder auch Gruppen (Workshops oder Vorträge) sind bei mir herzlich willkommen.

 


Der erste Schritt
Der Weg zur Entfaltung deines Genußpotentials beginnt wie jede Reise mit einem ersten Schritt. Führt dieser dich in meine Praxis (vor Ort oder Online) so beginnt deine Reise in jedem Fall mit einem Erstgespräch. Was klären wir da?

  • Wir lernen uns kennen (Vertrauens und Sympathiecheck)
  • Welches Anliegen führt dich zu mir (Auftrag)
  • Was ist dein Hintergrund (Anamnese)
  • Was möchtest du mit meiner Hilfe Erreichen (Zielvereinbarung)
  • Welche Wege können wir einschlagen (Be-Handlungsoptionen)

Erstgespräch vereinbaren