Aktuell

Updates zu Liebensfreude in Zeiten von Corona

Es ist nicht die Angst um unsere eigene Gesundheit und wir sind auch nicht in Panik. Nein, Corona fordert auch von uns verantwortungvolles Verhalten, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu drosseln. Damit wollen wollen wir dazu beitragen, dass sich die hochengagierten Menschen  in unserem Gesundheitssystem (ein großes Danke dieser Stelle) um die Menschen kümmern können, deren Leben ohne intensivmedizinische Betreuung gefährdet sein wird.

 

Die Corona-Lage hat sich zugespitzt und das Land Baden-Württemberg hat mit der Rechstverordnung vom 17.03.2020 Veranstaltungen jeglicher Art untersagt. Diese Verordnung ist seit dem 18.03.2020 in Kraft und gilt vorerst bis zum 15.06.2020.

Konkret bedeutet dies für unsere Veranstaltungen: 

  • Mi. 18.03.2020 Handarbeitsabend abgesagt (Webinar in Arbeit)*
  • Do. 19.03.2020 Handwerkerabend abgesagt (Webinar in Arbeit)*
  • Sa. 21.03.2020 Sinnliche Dominanz abgesagt (nächste Termine Sa. 17.10 sowie 18.10 2020)*
  • So. 22.03.2020 Freier Fessel Abend Spezial abgesagt*
  • Di. 31.03.2020 Freier Fesselabend abgesagt*
  • Di. 19.04.2020 Wheel of Consent - abgesagt (nächster Termin So. 20.09.2020)*
  • Di. 28.04.2020 Freier Fesselabend abgesagt*
  • So. 03.05.2020 Kinbaku Fesselworkshop Tag abgesagt*
  • So. 03.05.2020 Freier Fesselabend Spezial abgesagt*
  • Fr. 08.05 bis So. 10.05.2020 Ménage à Trois abgesagt (wir suchen nach Ersatzterminen)*
  • Di. 12.05.2020 Von der Eifersucht zur Mitfreude abgesagt*
    *weitere Infos folgen per Email an bereits angemeldete Teilnehmer*innen

 

Wir haben im Zusammenhang mit unserem Vorgehen total viel Verständnis und Unterstützung und Verantwortungsbewusstsein unserer Kund*innen gespürt. Wow, danke dafür!

Lasst uns zusammen gut durch die bevorstehende anspruchsvolle Zeit kommen. Wir sind am brüten, wie wir euch zwischendurch die Zeit mit etwas Liebensfreude versüßen können. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Herzlich,

Daniel & Aleksandra



Ein ganzer Tag für dich! Eine Reise ins Zentrum deiner Lust, welches zwischen deinen Ohren sitzt. Dein nächster Anschluss fährt am 18. April ab Freiburg. Zur Umsetzung deiner Fantasien empfehlen wir dazu das Konsensrad mit Steffi Munz aus Heidelberg am 19. April! 


Anfangs Mai ist Christopher Gottwald wieder mit verschiedenen Formaten rund um das Thema Polyamorie bei uns in der Veranstaltungsreihe Sexpositiv (6+) zu Gast:

Gesprächsabend Podiumsgespräch Tantra Tantramassage Klischees Sexualität Sexpositiv Veranstaltungsreihe (6+)

Frische Impulse für dein Liebesspiel. Führen, Folgen, Hingabe... Eine sinnliche Einführung in die Welt des BDSM für Spiel- und oder Liebespaare gibt es am 21. März in Freiburg. Damit deine Spielchen Einvernehmlich sind empfehlen wir dir auch hier das Wheel of Consent®  mit Steffi vom 19. April!

Fesseln, Shibari, Shinbaku, Seil, Sinnlichkeit, Floorwork, Austausch, Treffen

Nichts Verpassen! Mit dem Newsletter (max. 1 bis 2x pro Monat) bleibst du auf dem Laufenden und bekommst Impulse für mehr Freude am Lieben!



Trusted bodywork Verzeichnis für zertifizierte Tantra-Massage, Sexological Bodywork und Sexualberatung

Sexological Bodywork

Sexualität & Beziehung

Zwei Themen, die sehr eng miteinander verknüpft sind, jedoch oft voneinander getrennt behandelt werden. Allen voran ist die Beziehung zu dir selbst ein so naheliegender Schlüssel, dass er dir vielleicht noch nicht so aufgefallen ist. Wenn du gut bei dir selbst bist, dann kannst du nach aussen treten und in erfüllende Beziehungen gehen. Nicht selten geraten wir dabei an unsere eigenen Grenzen.

 

Wenn du an Grenzen stößt

Grenzen können dir Sicherheit, Klarheit und Vertrauen vermitteln. Es gibt aber auch Grenzen, die  einengen und begrenzen, unter Druck setzen:

  • Scham
  • Errektionsschwierigkeiten
  • Orgasmusschwierigkeiten
  • Eingeschränkte Sinnesempfindung
  • Zu viel/zu wenig Sex

Dies sind nur einige Bespiele. Bist du in deiner Sexualität selbst an eine dieser oder auch auf ganz andere Grenzen gestossen? Du findest keinen Ausweg oder wünscht dir einfach Unterstützung auf deinem Weg? Als Sexological Bodyworker finde ich zusammen mit dir Wege zu mehr Genuss und Lebensfreude!

 

Was ich für dich tun kann

Als Sexological Bodyworker begleite ich dich, je nach Anliegen, mit Gespräch und/oder Körperarbeit in eine vertiefte Beziehung zu dir selbst. Dabei kommt dem körperlichen Lernen eine zentrale Rolle zu und der Blick bzw. die Wahrnehmung wird bewusst nach innen gerichtet. Jeder Mensch ist besonders und sollte auch so behandelt werden. Daher folge ich in meinen Beratungen nicht einem Schema F sonder entwickle zusammen mit dir massgeschneiderte Lösungsansätze. Auf unserem individuellen  Weg kann  ich auf einen gut gepackten Rucksack zurückgreifen. Darin befinden sich unter anderem:

  • Coaching Methoden
  • Atemarbeit
  • Prozessmassagen
  • Übungen zur bewussten Körperwahrnehmung
  • Übungen zur Körperaktivierung
  • Kreativität
  • Lebenserfahrung
  • Offenheit
  • Humor/Leichtigkeit

Ich begleite dich in eine Präsenz (körperlich/geistig/emotional) die es dir ermöglicht, limitierende Muster zu erkennen, mit deinen eigenen Ressourcen, aufzulösen und so zu mehr Lebensfreude zu finden.

 

Wen ich begleite

Bei mir stehst du als Mensch im Zentrum meiner ganzen Aufmerksamkeit. Mein Herz schlägt dafür, dich in der Entfaltung deines vollen Potentials zu begleiten, egal welchen Geschlechts oder welcher sexuellen Orientierung du bist. Solisten, Paare oder auch Gruppen (Workshops oder Vorträge siehe Veranstaltungskalender) sind bei mir herzlich willkommen.