Sehnsucht, Macht, Erotische Fantasien, Verboten, Liebe, Leidenschaft

Erotische Fantasien

Verstehen & nutzen

Tagesworkshop // 9:30 - 19:30 Uhr

Freiburg / Stuttgart


Entschlüssle die Dynamik deiner erotischen Fantasien

Was erwartet dich?
Im Tagesworkshop "Erotische Fantasien" kannst du dich in einem vertrauensvollen und unvoreingenommenen Rahmen mit einer deiner erotischen Fantasien auseinandersetzen. Wir unterstützen dich dabei, deine reizvollste erotische Fantasie als Ressource zur bewussteren Gestaltung deines sexuellen Ausdrucks und Erlebens zu nutzen. Deine erotischen Fantasien sind Schlüssel zu deinen im Unbewussten verborgenen Bedürfnissen. 

Reise durch deine sexuelle Biografie, betrachte deine erotische Fantasie aus dem Blickwinkel verschiedener Emotionen. Erfahre, wie unsere Psyche aus Anziehung und Hindernissen pure Lust generiert und warum es uns manchmal so schwer fällt, offen über unsere erotischen Fantasien zu sprechen. 

 

  • Warum habe ich immer die gleiche erotische Fantasie?
  • Aus welchen Bestandteilen bestehen meine erotischen Fantasien?
  • Warum fantasiere ich Dinge, die ich niemals machen würde?
  • Woher kommen meine erotischen Fantasien?
  • Was haben meine erotischen Fantasien mit mir zu tun?

Worauf basiert unsere Arbeit?
Das Modell mit welchem wir arbeiten stammt von dem US-amerikanischen Sexualtherapeuten Dr. Jack Morin. Es ist einer der aufschlussreichsten und sexpositivsten Ansätze, der mir bisher in der Sexualliteratur begegnet ist. Scharfsinnig und feinfühlig zugleich eröffnet uns Morin die Möglichkeit tiefe Einblicke in unser erotisches Selbst zu erlangen. Das kann sehr entlastend, erhellend und inspirierend sein.

 

Morin hat dieses Modell in seinem Buch "The Erotic Mind"  (ISBN 978-0-06-098428-1) beschrieben. Zur Zeit wird dieses Buch leider nur noch in Englisch aufgelegt. Mit etwas Glück kannst du im Antiquariat aber noch eine deutsche Version mit dem Titel "Erotische Intelligenz" (ISBN 3442127203) aufstöbern.

 

Im nachfolgenden Video gibt Daniel dir einen Einblick, wie das tiefenpsychologische Modell von Morin zu erotischen Fantasien aufgebaut ist und wie es funktioniert.

 Was machen wir im Tagesworkshop?

Wir arbeiten mit Kurzvorträgen, geführten Meditationen, Sharings, Körperarbeit und Selbstreflexion. Alle Übungen finden bekleidet statt.

 

 

Muss ich meine erotischen Fantasien offen legen?

In diesem Tagesworkshop wirst du deine erotischen Fantasien für dich behalten. Dadurch kannst du Hemmungen vermeiden, die dich teilweise (ohne dass du es merkst) zur Zurückhaltung von wichtigen Informationen bewegen können. Entsprechend werden wir dich nicht dazu auffordern deine erotischen Fantasien mit der Gruppe oder mit uns zu teilen.

 

Wieso wir mit deinen erotischen Fantasien so behutsam umgehen, lässt sich im Blog Artikel von Claudia "Erotische Fantasien - ein Spiegel unserer Erfahrungen" gut nachvollziehen. 

 Was bringt es dir?

Der Workshop „Erotische Fantasien“ unterstützt dich bei der Beantwortung der Frage, was dich als erotisches/sexuelles Wesen antreibt. Die gewonnenen Kenntnisse kannst du nutzen, deine Sexualität noch bewusster zu gestalten und zu erleben.

 Wenn du gerne wissen möchtest, wie das konkret bedeutet, dann schau dir das nachfolgende Video an. Darin spreche ich gemeinsam mit Claudia  über meine persönlichen Erfahrungen.

Für wen?

Offen für Menschen aller Geschlechter und sexuellen Orientierungen (18+). Personen mit der Bereitschaft und der Neugier mehr darüber zu erfahren, was sie in ihrer Sexualität antreibt. Erfahrung im Bereich der Bewusstwerdungsarbeit ist hilfreich, aber nicht erforderlich.

 

Noch Fragen?

Zu deren Beantwortung kannst du gerne Claudia oder Daniel kontaktieren!


RÜCKMELDUNG VON TEILNEHMENDEN

Wolfgang

"Claudia und Daniel harmonieren sehr gut miteinander. Es war für mich spürbar, dass sie sich intensiv auf das Seminar vorbereitet hatten und jeweils sehr viel Expertise aus ihren spezifischen Fachgebieten mitbringen. Als Teilnehmer hat mir sehr gut gefallen, dass sich die spannenden theoretischen Impulse mit Bewegung und Selbstreflexion abgewechselt hatten.

Die Atmosphäre war sehr einladend und wohlwollend. Die Gruppe hat sehr schnell vertieft arbeiten und Vertrauen fassen können. Ich bin schnell mit den anderen Teilnehmern warm geworden obwohl ich vorher (bis auf Claudia selbst )niemand kannte.

Claudia und Daniel sind sehr wertschätzend, visualisieren ansprechend und besitzen zudem eine gute Portion Humor. Den durchaus dichten Tag habe ich als sehr kurzweilig empfunden und habe mehr Klarheit über mich und mein erotisches Ich gewinnen können. Dem spüre ich gerne noch nach."

 

 

 

Barbara

"Ich habe mich sehr wohl gefühlt und obwohl das Thema "erotische bzw. sexuelle Fantasien" ein intimes und sensibles ist, habe ich mich in jeder Minute gut aufgehoben und sicher gefühlt. Das lag nicht nur an der netten Gruppe, in der alle achtsam und freundlich miteinander umgegangen sind, sondern vor allem an eurer kompetenten und herzlichen Leitung. Und dabei habt ihr beiden euch wunderbar ergänzt mit eurem profunden Wissen, eurer abwechslungsreichen Methodik und eurer warmen und mitfühlenden Art die Teilnehmer und Teilnehmerinnen abzuholen.

 

Ihr habt uns genug Freiheit gelassen, jeweils das von uns mitzuteilen, was wir freiwillig erzählen möchten und dort für uns zu bleiben, wo es zu persönlich oder intim wird. Es war eine ausgewogene Balance.

 

Persönlich kam ich mit nicht allzu großen Zielen: Durch Depression und Medikamente ist mein Sexdrive derzeit so gut wie nicht vorhanden und ich war mir nicht sicher, ob ich an diesem Tag wirklich Zugang zu meinen Fantasien und meinen Gefühlen finden würde. Um so überraschender und schöner war es festzustellen, dass ich mich in den Übungen so weit einlassen konnte, dass ich tatsächlich wieder eine Verbindung zu meiner sexuellen Energie fand. Danke für einen lebendigen und inspirierenden Tag mit euch!"


TIPP: 

Am gleichen Wochenende (So. 22.09.2019) findet der Tagesworkshop Einführung in das Wheel of Consent ® mit Steffi Munz aus Heidelberg statt. Das Konsensrad ist eine fantastische Ergänzung zum Tagesworkshop "Erotische Fantasien - Verstehen & nutzen".

 

Gerade wenn es um das Ausleben von erotischen Fantasien geht, ist das Thema der Einvernehmlichkeit von größter Bedeutung. Das Konsensrad kann dir dabei als Kompass behilflich sein, deine Begegnungen sicher, klar und nachhaltig freudvoll zu gestalten.

 

Buche beide Workshops und spare mit dem Kombipaket bis zu 15€!

 

ANMELDUNG FREIBURG

Bitte AGB Veranstaltungen lesen
Anmeldungen für Stuttgart => hier lang!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Was: Erotische Fantasien - Verstehen & nutzen  // Tagesworkshop

 

Wann: Die aktuellen Termine findest du im Veranstaltungskalender

   

Wo:  Freiburg und Stuttgart. Genauer Ort wird mit bestätigter Anmeldung bekannt gegeben. 
Hier geht es zur Anmeldung für Stuttgart!

     

Wieviel:  Freiburg & Stuttgart: 119€/ Person und 75€ für Studis mit Studiausweis.
Tipp: Sichere dir das Kombipaket mit dem
Tagesworkshop "Wheel of Consent® - Einführung"  für 199€ (Regulär) bzw. für 160€ (Studi) und spare bis zu 15€!  

   

Was mitnehmen: Unbedingt: Schreibzeug, bequeme Kleidung/Socken. Wir verbringen die Mittagszeit gemeinsam. Bringe etwas für ein Buffet mit. Optional: Wohlfühldecke, Sitzkissen, Wasserflasche (kein Glas). Für Tee, Wasser und Früchte ist gesorgt.

 

Wer ist willkommen: Offen für Menschen aller Gender und sexuellen Orientierungen (18+). Personen mit der Bereitschaft und der Neugier mehr darüber zu erfahren, was sie in ihrer Sexualität antreibt. Erfahrung im Bereich der Bewusstwerdungsarbeit ist hilfreich, aber nicht erforderlich.